Tag 4


Der heutige Gastbeitrag kommt von Gustostückerl:

Windringerl gehören für mich irgendwie zu Weihnachten dazu - obwohl wir selbst nie welche am Christbaum hatten, da meine Mutter nicht unbedingt zu den Fans des Zuckergebäcks zählte... Auf mich übten sie aber immer schon eine besondere Faszination aus ;-) - kein Wunder also, dass sie schließlich auf meinem Christbaum landeten! 
Kinderleicht gemacht, das schon, aber von wegen "nur für Kinder"... 

Das Rezept: 
Eiweiß von 3 Eiern
250 g Staubzucker
etwas Lebensmittelfarbe
bunte Zuckerperlen

Und so geht's: 
Eiweiß mit dem Zucker aufschlagen, bis eine schöne, feste Windmasse entsteht. Etwas Lebensmittelfarbe hinzugeben und mit dem Spritzbeutel in Kreise spritzen. 
Etwa eine Stunde bei ca. 90 °C im Ofen trocknen, schon kann man den Christbaum damit schmücken! (Ich finde ja, sie passen am Besten zu einer klassischen Strohstern-Deko!)





Gustostückerl findet man unter:
 https://www.facebook.com/gustostueckerlblog/?fref=ts
 http://www.gustostueckerl.blogspot.de/

Keine Kommentare:

Kommentar posten