Sonntag, 10. Mai 2015

Apfel-Rosenstrauß

4 große Äpfel
3 Pck. Blätterteig
Saft einer Zitrone
Kirschsaft
Marmelade (z.B. Pfirsich)
Puderzucker

Styroporkugel
Blumentopf
Transparentpapier (hellgrün + dunkelgrün)
Zahnstocher

Äpfel waschen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. In Zitronensaft einlegen. Apfelscheiben samt Zitronensaft in einen Topf geben und mit Kirschsaft auffüllen, bis die Scheiben leicht bedeckt sind. Für etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sich die Apfelscheiben leicht biegen lassen.
Blätterteig in Streifen schneiden und dünn mit Marmelade bestreichen. 
Apfelscheiben versetzt auf den Teigstreifen verteilen, so dass die Schale am oberen Rand liegt.
Die untere Hälfte des Teiges hochklappen und das Ganze vorsichtig aufrollen. Auf ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech setzen.

Bei 180°C Heißluft für 25 - 30 Minuten backen. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen.

Um die Apfel-Cupcakes in Blumenstrauß-Form zu bringen habe ich eine 18cm Styroporkugel in einen etwas größeren Blumentopf gesetzt. Die Kugel sollte mindestens bis zur Hälfte in den Topf passen. Cupcakes mit Hilfe von Zahnstochern an der Styroporkugel befestigen und die Hohlräume mit  Transparentpapier füllen.





Keine Kommentare:

Kommentar posten