Sonntag, 26. April 2015

Kirschdreieck

Zutaten:
3 Packungen Blätterteig
2 Gläser Sauerkirschen, abgetropft
2 Päckchen Vanille-Paradiescreme
1 Liter Sahne


An einen Rand des Blätterteigs eine Reihe Kirschen legen und diese fest einrollen, so dass sie komplett mit Teig bedeckt sind. Von diesen "Kirschrollen" braucht man am Ende insgesamt sechs Stück.

Außerdem benötigt man eine rechteckige Blätterteigplatte, die etwa in der Größe von drei nebeneinander liegenden Rollen sein sollte. Das alles wird nun bei 180°C Ober-/Unterhitze für etwa 20 Minuten gebacken.

Paradiescreme mit der Sahne steifschlagen und (wenn der Teig komplett ausgekühlt ist) auf der rechteckigen Platte verteilen. Drei der Kirschstangen daraufsetzten und diese wieder mit der Creme einstreichen. Versetzt werden nun die restlichen Kirschstangen darauf verteilt (siehe Foto) und jeweils mit Creme eingesstrichen. Eventuell muss man die Stangen etwas abschneiden um eine schöne Kante zu erahlten.


Zum Schluss wird der Kuchen rundherum mit Creme eingedeckt. Für einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.












Keine Kommentare:

Kommentar posten