Samstag, 21. März 2015

Cupcake Cakepops

Zutaten (Muffins):

160g Zucker
120g Butter
30g Kakao
150g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Vanillezucker 
3 Eier
etwas Schokolade

Zutaten (Buttercreme):
1 Pck Vanillepudding
325ml Milch
2EL Zucker
25g Puderzucker
125g Butter
Lebensmittelfarbe (optional)

Butter schaumig rühren. Zucker zugeben und weiter rühren. Anschließend Eier, Mehl, Kakao Backpulver und Vanillezucker zugeben und zu einem glatten Teig verrühren.

Mini-Muffinförmchen mit Papierförmchen auslegen und jeweils zu 3/4 füllen.
Bei 160°C Umluft für 8-10 Minuten backen.
Die Muffins auf einem Gitter auskühlen lassen. 
Schokolade schmelzen, Cakepopstiel eintauchen und in den Muffin stecken. Wenn der Stil nicht so leicht durch das Papierförmchen gedrückt werden kann, kann man vorher mit einer sauberen Nadel schon mal ein kleines Loch in das Förmchen machen.
Wenn die Schokolade fest geworden ist, kann man die Cakepops in einen Cakepophalter, einem Stück Styropor oder ähnliches stecken.


Für das Buttercreme-Frosting Milch, Puddingpulver und Zucker verrühren und unter ständigem Rühren aufkochen, bis der Pudding fest geworden ist. Mit Frischhaltefolie abdecken (damit sich keine Haut bildet) und abkühlen lassen.
Pudding durch ein Sieb drücken, damit er etwas weicher wird und sich besser mit den anderen Zutaten vermengen lässt.
Butter und Puderzucker geschmeidig rühren und unter ständigem Rühren den Pudding esslöffelweise zugeben.
Wenn gewünscht kann man die Creme nun mit etwas Lebensmittelfarbe einfärben.
Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen undauf den Mini-Muffins verteilen. Nach Belieben mit Zuckerperlen oder ähnlichem verzieren.







 

Keine Kommentare:

Kommentar posten