Donnerstag, 5. März 2015

Crêpes mit Apfelwürfeln und Apfel-Zimt-Zucker

Zutaten (für ca. 6 Crêpes):
100 g Mehl
200 ml Milch
1 El Öl
1 Ei (Gr. M) 
1 Prise Salz 
1 Prise Muskat 
2 Äpfel
Saft einer halben Zitrone 
Apfel-Zimt-Zucker (z.B. von Mudis Bio-Feinkost)


Mehl, Milch, Öl, Ei, Salz und Muskat zu einem glatten Teig verrühren und etwa 10 Min. quellen lassen.  

In der Zwischenzeit Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit Zitrone beträufeln, um braune Flecken zu vermeiden.
 
Wenig Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und mit einer Schöpfkelle einen Klecks Teig in die Mitte der Pfanne geben. Teigportion dünn in der Pfanne verteilen (falls vorhanden mit einem Crêpes Teigverteiler). 
Wenn die unterseite hellbraun gebacken ist, wenden und mit Apfelwürfeln belegen. Apfel-Zimt-Zucker darauf verteilen und erwärmen, bis die zweite Seite des Crêpes so weit ist. 
Von beiden Seiten einklappen und noch warm servieren. 




Der Apfel-Zimt-Zucker von Mudis Bio-Feinkost & mehr besteht aus braunem Biorohrzucker mit gemahlenen getrockneten Äpfeln und Zimt und passt daher perfekt zu diesem Dessert. Mehr Informationen zu den Gewürzzuckern findet man HIER auf meinem Blog oder auf der Homepage von Mudis Bio-Feinkost & mehr.

Keine Kommentare:

Kommentar posten