Montag, 29. Dezember 2014

Zuckerspiralen

Etwas Zucker in eine beschichtete Pfanne geben und langsam erhitzen, so dass der Zucker karamellisiert.
Ist der Zucker komplett verflüssigt, kann man ihn auf einen Löffen nehmen. Wenn der Zucker langsam abkühlt und nur noch zähflüssig von dem Löffel abläuft, kann man ihn um das Ende eines Kochlöffels oder einen Wetzstahl wickeln.
Kurz abkühlen lassen und herunternehmen.
Je nachdem wie dünn der Zuckerfaden ist, ist er abgekühlt sehr zerbrechlich.
Daher sollte man sich dabei genügend Zeit lassen.
Ist der Zucker wieder zu fest geworden, kann man ihn in der Pfanne nochmals erhitzen, bis er wieder flüssiger ist.

Anleitung direkt als PDF downloaden








Keine Kommentare:

Kommentar posten