Dienstag, 30. Dezember 2014

Baumkuchen Petit Fours

Zutaten: 
11 Eiweiß
11 Eigelb
240 g Zucker
300 g Marzipanrohmasse
400 g Butter zimmerwarm
200 g Puderzucker
2 Päckchen Vanillezucker
200 g gesiebtes Mehl
1/2 Orange
Orangenabrieb einer halben Orange
Überzug: Ganache aus 200 ml Sahne und 300 g Kuvertüre (Anleitung)

Rezept als PDF downloaden

Eiweiß mit Zucker zu Eischnee aufschlagen
Marzipan in Würfel schneiden und mit dem Saft der halben Orange und dem Orangenabrieb zu einer cremigen Masse vermengen.
Nach und nach die Eigelbe, Puderzucker, Vanillezucker und Butter zugeben und schaumig aufschlagen.
Das Mehl und den Eischnee unterrühren.
Backofen auf 220 °C Umluftgrill vorheizen.
Backblech mit Backrahmen oder Backform mit Backpapier auslegen. Die erste dünne Schicht Teig auf das Blech aufstreichen und für ca 4 Minuten backen.



Nun jeweils schichtweise alle 5 Minuten frischen Teig auf das Blech geben. Kuchen nach dem Backen komplett auskühlen lassen.
Eventuell die Kuchenränder abschneiden, so dass sie gerade sind und die Oberfläche des Kuchens mit einem Sägemesser begradigen.
Nougat über dem Wasserbad schmelzen und auf der Oberfläche des Kuchens verteilen.



Je nach Geschmack den Kuchen mit einer Marzipandecke oder mit Nougat abdecken.
Den Kuchen in Würfel schneiden.
Ganache zubereiten (Rezept hier) und nach etwa 10 Minuten Abkühlzeit die Würfel mit zwei Gabeln in die flüssige Ganache tauchen und anschließend auf Backpapier oder einem Abtropfgitter absetzen. Nach Belieben dekorieren.
Ich habe Zuckerspiralen (Anleitung), Goldenen Zucker und karamellisierte Walnüsse genommen.




 

Keine Kommentare:

Kommentar posten