Sonntag, 9. November 2014

Schokoladen Cake Pops mit rosa Ganache

160g Zucker
120g Butter
30g Kakao
150g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Vanillezucker 
3 Eier
Schaschlikspieße

600 g weiße Schokolade
200g Sahne
rosa Lebensmittelfarbe

Rezept direkt als PDF downloaden

Den Cakepop-Maker sollte man schon einschalten, bevor man anfängt den Teig zuzubereiten, damit er heiß genug ist, und man direkt loslegen kann. Mit einem Backpinsel Butter in dem Cakepoop-Maker verteilen, damit die Cakepops einfacher herauszunehmen sind.

Butter schaumig rühren. Zucker zugeben und weiter rühren. Anschließend Eier, Mehl, Kakao Backpulver und Vanillezucker zugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
Nun wird der Teig mit einem Schöpflöffel oder Esslöffeln in den Cakepop-Maker gefüllt, so dass die Halbkugeln komplett gefüllt sind. Den Deckel schließen und die Cakepops für ca. 6 - 8 Minuten backen.

Haben die Cakepops die gewünschte Bräune erreicht, kann man diese vorsichtig mit zwei Gabeln herausnehmen und auf ein Kuchengitter zum auskühlen legen.
Sind alle Cakepops gebacken und ausgekühlt können sie mit Zuckerguss oder Kuvertüre überzogen werden.
Möchte man die Kugeln am Stiel haben, damit sie aussehen wie Lollis, so tunkt man einen Schaschlikspieß ca. 1 cm Tief in flüssige Schokolade und steckt diesen in die Kugel.
Bei den Schaschlikspießen vorher die Spitzen enden mit einer sauberen Zange abknipsen und eventuell noch etwas kürzen.
  Nun werden die Cakepops in den Überzug getunkt und gut abtropfen gelassen. Danach habe ich sie in ein konisches Glas gestellt. So kann die restliche Schokolade etc. abtropfen, fließt aber nicht am Stiel entlang.


Da ich den Überzug für meine Cake Pops einfärben wollte, entschied ich mich dazu, sie in eine weißen Ganache zum Bestreichen (Anleitung) einzutauchen.
Dazu habe ich die Sahne vor dem Aufkochen mit Lebensmittelfarbe (Pastenfarbe von Wilton) eingefärbt und danach die weiße Schokolade in die heiße Sahne gegeben.
Etwas abkühlen lassen und dann zügig die Cake Pops überzeihen. 


Solange der Überzug noch nicht getrocknet ist kann man nun mit verschiedensten Dekorationen arbeiten. Hier: Kokosflocken und Zuckerperlen

Keine Kommentare:

Kommentar posten