Freitag, 14. November 2014

Rice Crispy Masse

Die Masse aus Marshmallows und Rice Crispies ist ursprünglich eine Süßigkeit namens Rice Crispie Treats aus den USA, die wie Schokoriegel gegessen werden. Außerdem kann man sie aber als Basis für Modellierungen verwenden. Diese wird dann nicht so schwer wie Figuren aus Fondant, lassen sich aber auch sehr gut lange aufbewaren.

Rezept direkt als PDF downloaden 

Zutaten
20g Butter
250g Marshmallows
200g Choco Crispies oder normale Rice Crispies
 

Backblech/Kastenform (oder ähnliches in der man die Masse abkühlen lassen möchte) gut mit Palmin oder einem neutralen ÖL einfetten.


Rice Crispies in eine große Schüssel geben.














Die Butter in einem Topf bei sehr geringer Hitze schmelzen. Dann die Marshmallows dazugeben und bei niedriger Temperatur unter ständigem Rühren komplett schmelzen lassen. 




Sind die Marshmallows komplett geschmolzen, können sie zu den Rice Crispies zugegeben werden. Alles gut vermengen, bis eine homogene Masse entstanden ist. 

Nun wird die Masse auf das Backblech (oder ähnliches) gegeben. Auf diese Masse wird Backpapier gelegt, sodass die Masse mit den Händen glatt gestrichen werden kann.



Nach dem Auskühlen kann man die Masse entweder in Rechtecke schneiden oder man verarbeitet die Masse weiter und verwendet sie als Grundlage für eine Modellierung.

Es kühlt schnell, sodass man die Masse gut in Form bringen kann. Oder man lässt die Masse ganz auskühlen und schnitzt sich dann die gewünschte Form mit einem scharfen Messer.

Aufbewahren lassen sich die Rice Crispy Treats am besten in einer luftdichten Dose. 


Bevor man die festgewordene und in Form gebrachte Masse nun  weiter verarbeitet, sollte sie mit einer Ganache (Anleitung) bestrichen werden und kann anschließend mit Fondant (Rezept) eingedeckt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten