Samstag, 12. Juli 2014

Dschungeltorte mit Marzipantieren

Im letzten Jahr wollte ich für eine Freundin einen ganz besonderen Kuchen backen. Ich entschied mich für eine Dschungeltorte, die aussehen sollte, als würden verschiedene Dschungeltiere auf einer grünen Wiese an einem Fluss sitzen. Es ist. nicht zu 100% so geworden, wie ich es mir im Kopf ausgemalt hatte, aber mit dem Ergebnis war ich doch recht zufrieden. Als erstes habe ich nach "Dschungeltorte" und "Marzipantiere modellieren" gegoogelt und bin dabei auf unzählige Varianten gestoßen. Schlussendlich habe ich eine Seite im Internet gefunden, mit der Anleitung für verschiedene Dschungeltiere aus Marzipan. Diese Seite findet man hier. Für meinen ersten Versuch, überhaupt etwas mit Marzipan zu modellieren, finde ich die Tiere sind echt gelungen.

Anleitung direkt als PDF downloaden





Vor dem modellieren habe ich die Marzipanrohmasse mit Puderzucker im Verhältnis 2:1 verknetet. Danach habe ich sie mit Lebensmittelfarbe gefärbt. Dazu habe ich sowohl flüssige von Dr. Oetker, als auch die Pulverfarbe von Heitmann verwendet.
Beim Kneten muss man ein bisschen Ausdauer beweisen, bis der ganze Puderzucker aufgenommen ist und sich die Farbe schön gleichmäßig verteilt hat.
Als Basis für den Kuchen habe ich einen Schoko-Nuss-Kuchen gebacken (Rezept findet ihr hier !!!!!) Für die "Wiese" habe ich Kokosflocken mit flüssiger Lebensmittelfarbe eingefärbt. Damit diese am Kuchen haften, habe ich ihn zuerst mit Zuckerguss überzogen und dann ziemlich schnell die eingefärbten Kokosflocken darüber gestreut.

Da die Torte noch transportiert werden musste, entschied ich mich dazu, die Tiere mit Zahnstochern auf dem Kuchen zu befestigen, damit sie auch wirklich nicht verrutschen. Das fertige Ergebnis sah dann so aus:

Keine Kommentare:

Kommentar posten